Orgasmus für Frau: Lecken mit App

(04.03.2014) Lecken lernen am Smartphone! Eine App macht derzeit Schlagzeilen. Bei der Anwendung namens „Lickthisapp“ soll die Zungenfertigkeit trainiert werden – mit dem Ziel, Frauen zum Orgasmus zu bringen. Und zwar mit drei einfachen Übungen. Die App hat nur einen Riesennachteil. Sie ist so gestaltet, dass der Lernwillige über den Touchscreen seines Smartphones lecken muss.

Und das ist ein No-Go, sagt Hygiene-Experte Erich Lindner:
“Na, das würde ich nicht machen. Die Bakterien sieht man ja nicht, da müsste man das Smartphone unter das Mikroskop legen oder einen Abklatschtest machen. Es ist einfach vom hygienischen Standpunkt aus nicht zu empfehlen, wenn man da darüber leckt. Das würde ich nicht machen.“

Wer sich die Anwendung zumindest einmal anschauen möchte: Hier geht's zur App! Einfach die Website auf deinem Smartphone aufmachen und los geht's.

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post