Orgasmus-Wecker: Little Rooster!

(13.09.2016) Eine irre-Erfindung geht durchs Web: Jetzt gibt’s den Orgasmus-Wecker! Was der kann? Statt eines üblichen, faden Weckers am Nachtkästchen, ist das ein Tool fürs Höschen.

Frauen können sich den Wecker vor dem Schlafengehen einfach in die Wäsche legen, die Uhrzeit einstellen und pünktlich läutet es dann nicht, sondern vibriert untenrum. Wenn er anfängt dich zu wachzurütteln, steigt die Vibrationsstärke so lange, bis du aufstehst.

Erfunden wurde der Wecker schon vor längerem, nun gibt es Little Rooster S, die 2.0-Version und die sorgt im Web für Aufsehen.

In einem Werbe-Clip wird erklärt: "Der Wecker hat 27 Stufen. Die sind alle lautlos. Dazu noch einen Schlummermodus und weitere Funktionen. Er ist wiederaufladbar und hat sogar eine Garantie von einem Jahr. Das kleine Gerät ist so beliebt, dass es aktuell ausverkauft ist. Vorbestellen kann man es auf der Webseite."

Den Wecker gibt's übrigens um ca. 100 Euro.

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"

Asteroid "spuckt" Feuerbälle

Gefahr für die Erde?

TU Wien: Bombendrohung

Entwarnung

Fake-Entführung vor Hochzeit

Da traut sich wer nicht

Love Scam: 40.000 € futsch

Steirerin böse geprellt

Wohin mit der Pizzaschachtel?

Falsche Entsorgung wird teuer!