Paar tauft Baby 'Schnuckelpupine'

(14.03.2016) Ein Mädchen heißt tatsächlich 'Schnuckelpupine'. Im Netz sind jetzt die schrägsten Vornamen aufgetaucht, die in letzter Zeit auf deutschen Geburtsurkunden zu lesen gewesen sind. 'Prinz-Gold', 'Buckminster' und 'Godsgift' sorgen schon für Kopfschütteln. 'Schnuckelpupine' stellt sie aber wohl alle in den Schatten.

In Österreich wären solche Vornamen undenkbar. Die Standesbeamten entscheiden zum Wohle des Kindes: Vornamen wie 'Superman', 'Pumuckl' und eben auch 'Schnuckelpupine' sind nicht zulässig.

Es wird aber auch auf die Vor- und Nachnamenkombination geachtet. Irene Grammel vom Magistrat Wien:
“Wenn eine Familie mit dem Nachnamen Schweiß ihren Sohn Axel nennen möchte, dann wird es problematisch. Denn das Kind heißt dann Axel Schweiß – da würden wir auf jeden Fall unsere Bedenken äußern.“

Equal Pay Day 2020

Ab heute arbeiten Frauen gratis

Gedränge beim Lift

sorgt für Aufregung

"Facebook Dating"

neue Dating App

Toter bei Impfstoffstudie

bekam Placebo

D macht uns zum Risikogebiet

Reisewarnung für Österreich

Mann verschickt Nazi-Bilder

in Kärnten verurteilt

mehrere KG Sprengstoff im Keller

im Tresor versteckt

200 Gäste mit HIV angesteckt?

im Quarantäne-Hotel