Pollen-App für Allergiker!

(14.03.2014) Während sich viele Menschen über den Frühlingsbeginn freuen, beginnt jetzt für viele Allergiker ein regelrechter Leidensweg. Die Pollen sind wieder unterwegs! Eine neue App der Medizinischen Universität Wien soll jetzt aber helfen, verstopfte Nasen und brennende Augen zu verhindern. Durch die App sieht man sofort, in welchen Regionen Pollengefahr besteht.

App-Erfinder Uwe Berger von der MedUni Wien:
„Man stellt einmal ein, dass man eine Warnmeldung ab einem gewissen Beschwerdegrad bekommt. Dann sieht man eine Push Notification am Display mit einer Warnung bezüglich möglicher Beschwerden. Dadurch weiß man sofort, ob man aufpassen muss.“

Die Pollen-App gibt es gratis zum Download für iPhone, Android und Windows Phone. Alle Links findest du hier!

Faktencheck-Klimabonus

Kein Geld für Frauenhäuser?

Impfung: 20-Jähriger stirbt

Todesfall nach Corona-Impfung

24 Schüler missbraucht

Lehrer schon 2013 beschuldigt

Sabotage ist 'wahrscheinlich'

Sagt EU zu kaputter Pipeline

Mehr als 10.000 Neuinfektionen

Regierung schweigt weiter

Gemeindebau wieder teurer

Anstieg um 44 Prozent

D: Klo explodiert!

Mädchen (12 und 13) verletzt

++Grenzkontrollen wieder da++

Zur Slowakei: Ab Mitternacht