Pollen-App für Allergiker!

(14.03.2014) Während sich viele Menschen über den Frühlingsbeginn freuen, beginnt jetzt für viele Allergiker ein regelrechter Leidensweg. Die Pollen sind wieder unterwegs! Eine neue App der Medizinischen Universität Wien soll jetzt aber helfen, verstopfte Nasen und brennende Augen zu verhindern. Durch die App sieht man sofort, in welchen Regionen Pollengefahr besteht.

App-Erfinder Uwe Berger von der MedUni Wien:
„Man stellt einmal ein, dass man eine Warnmeldung ab einem gewissen Beschwerdegrad bekommt. Dann sieht man eine Push Notification am Display mit einer Warnung bezüglich möglicher Beschwerden. Dadurch weiß man sofort, ob man aufpassen muss.“

Die Pollen-App gibt es gratis zum Download für iPhone, Android und Windows Phone. Alle Links findest du hier!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post