Pollen-App für Allergiker!

(14.03.2014) Während sich viele Menschen über den Frühlingsbeginn freuen, beginnt jetzt für viele Allergiker ein regelrechter Leidensweg. Die Pollen sind wieder unterwegs! Eine neue App der Medizinischen Universität Wien soll jetzt aber helfen, verstopfte Nasen und brennende Augen zu verhindern. Durch die App sieht man sofort, in welchen Regionen Pollengefahr besteht.

App-Erfinder Uwe Berger von der MedUni Wien:
„Man stellt einmal ein, dass man eine Warnmeldung ab einem gewissen Beschwerdegrad bekommt. Dann sieht man eine Push Notification am Display mit einer Warnung bezüglich möglicher Beschwerden. Dadurch weiß man sofort, ob man aufpassen muss.“

Die Pollen-App gibt es gratis zum Download für iPhone, Android und Windows Phone. Alle Links findest du hier!

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral

Rihanna sexy

bei der Müllentsorgung

Redeverbot in Öffis

Jetzt auch in Österreich?

Susanne Raab wird Mama

Glück bei der Familienministerin

Nutztiere im Überfluss

Krise überrollt Fleischindustrie