Pollen-App für Allergiker!

(14.03.2014) Während sich viele Menschen über den Frühlingsbeginn freuen, beginnt jetzt für viele Allergiker ein regelrechter Leidensweg. Die Pollen sind wieder unterwegs! Eine neue App der Medizinischen Universität Wien soll jetzt aber helfen, verstopfte Nasen und brennende Augen zu verhindern. Durch die App sieht man sofort, in welchen Regionen Pollengefahr besteht.

App-Erfinder Uwe Berger von der MedUni Wien:
„Man stellt einmal ein, dass man eine Warnmeldung ab einem gewissen Beschwerdegrad bekommt. Dann sieht man eine Push Notification am Display mit einer Warnung bezüglich möglicher Beschwerden. Dadurch weiß man sofort, ob man aufpassen muss.“

Die Pollen-App gibt es gratis zum Download für iPhone, Android und Windows Phone. Alle Links findest du hier!

Bärenangriff: Bub gestorben

in Russland

Wien: Schwere Körperverletzung

Kennst du diesen Mann?

700.000 Corona-Tote

Weitere Ausbreitung

Baby stirbt an Corona

Erst zwei Tage alt

Neue Donau: Badeverbot

Hochwasser

Schwere Explosion in Beirut

Dutzende Tote und 4.000 Verletzte

OÖ: Aggressives Pärchen in Zug

Polizistin an Haaren gerissen

Verhindert Corona-App 2. Welle?

Bis jetzt zu wenig Downloads