Prügelvideo: Kommt Leonie aus Haft?

(23.12.2016) Kommt Patricias Peinigerin heute aus der U-Haft? Die 15-jährige Leonie, die in dem brutalen Prügelvideo aus Wien als mutmaßliche Haupttäterin zu sehen ist, wird heute dem Richter vorgeführt. Es wird entschieden, ob das Mädchen von der Josefstadt in eine betreute Jugend-WG übersiedeln darf. Leonie zeigt jedenfalls Reue. Sie hat Patricia einen Entschuldigungsbrief geschrieben, sie hätte nie vorgehabt, dass die Teenagerin bei der Attacke so schwer verletzt wird.

Leonie geht es in der U-Haft sehr schlecht, sagt ihre Anwältin Daniela Schiesl-Müller:
“Sie wünscht sich nichts mehr, als da rauszukommen. Sie hat eine beste Freundin, die auch einen sehr positiven Einfluss auf sie hat. Sie möchte bei dieser Freundin ein paar Tage unterkommen, bevor sie dann hoffentlich in die Jugend-WG übersiedeln darf. Sie will sich bei Patricia auch unbedingt noch persönlich entschuldigen.“

Patricia selbst hat den Brief gelesen, sie hat derzeit aber keine Lust auf eine Versöhnung, sagt ihre Anwältin Astrid Wagner:
"Patricia will Leonie derzeit einfach nicht sehen. Patricia will einfach nur ihre Ruhe haben, sie will über Weihnachten und Silvester mal alles verarbeiten."

Internetbetrug: 200.000 € weg

50-Jähriger tappt in Falle

Lockdown-Halbzeit: Durchhalten!

Tipps für die nächsten Tage

Maradona ist tot

Fußballwelt trauert

3000$ Trinkgeld für ein Bier

Stammgast hilft vor Shutdown

Silvester: Keine Großfeuerwerke?

Dürften weitgehend ausfallen

Grammy-Frust bei Justin Bieber

falsche Kategorie?

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle