Sammelklage: Schon 25.000 sind dabei

(06.08.2014) Die Facebook-Sammelklage des österreichischen Datenaktivisten Max Schrems schlägt offenbar ein wie eine Bombe! Innerhalb weniger Tage haben sich 25.000 User angeschlossen – damit ist die ursprüngliche Obergrenze schon erreicht. Dass die Teilnehmerzahl bei der Klage jetzt noch weiter ausgedehnt wird, ist laut Schrems aber nicht unwahrscheinlich. Pro Person sollen ja 500 Euro eingeklagt werden.

Aber auch wenn derzeit die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist - man kann sich immer noch vormerken lassen! Alle Infos dazu gibt es hier!

Pinguine „erobern“ die Stadt

in Chicago

Holzpenis im Allgäu weg

Ersatz muss her

Neujahrskonzert findet statt

Orchester spielt ohne Publikum

Geldkassette mitgenommen

Fahndung in Wr. Neustadt

Zur Aufklärung: Vulva-Kalender

"Vielfalt zwischen Beinen"

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz

Waschbär bricht in Modehaus ein

Schneechaos in Österreich

Dauereinsatz

Koalababy verlässt Beutel

Neuigkeiten aus Schönbrunn