Echt Schräg: Frau heiratet Bahnhof

(31.05.2017) Echt schräg: Eine Frau heiratet einen Bahnhof in Santa Fe im US-Bundesstaat New Mexico. Die 45-jährige Carol hat eine ungewöhnliche sexuelle Neigung, die von Experten als "Objektophilie" bezeichnet wird. Gemeint ist die sexuelle Anziehung zu einem Objekt.

Carol hat sich, wie sie sagt, in den Bahnhof von Santa Fe verliebt und ihn nun geheiratet. Carol bezeichnet den Bahnhof als ihre Lebenspartnerin. Diese ungewöhnliche Hochzeit der beiden wurde von der Regierung allerdings nicht offiziell anerkannt.

In einem Interview sagt Carol: "Die meisten kennen dieses Gebäude als Santa Fe Zug-Depot. Das Gebäude ist aber meine Lebenspartnerin, Ehefrau, Daidra Santa Fe. Wir sind seit Ende Sommer 2015 zusammen. Ich habe bemerkt, dass ich mich in sie verliebt habe, als es mir schwer fiel ohne sie nach Hause fahren zu müssen.“

Corona-Booster ab 5 Jahren

Zulassung erteilt

Tequila!

Für den Papst

3 Kindersitze durchgefallen

Sicherheitsmängel & Giftstoffe

Diskussion um Fiaker-Verbot

Jetzt auch in Salzburg

In Aufwachphase missbraucht?

Arzt bestreitet Vorwürfe

Asow-Stahlwerk

Bastion wird aufgegeben

11-Jährige erschossen

Kugel hat sich "verirrt"

Schweden geht zur Nato

Finnland zieht mit