Schräg: Peinliche Sex-Unfälle 6

(05.07.2017) Eine Frau aus Niederösterreich hat sich einen lebendigen Hamster eingeführt und ihn nicht mehr heraus bekommen. Mithilfe gynäkologischer Instrumente wird das Tier dann im Krankenhaus entfernt. Der Hamster überlebt den Vorfall sogar. Die Frau hatte den Nager jedoch vor dem Einführen komplett rasiert und ihm die Nägel abgeschnitten, wie ein Arzt erzählt.

Achte bei Handschellen immer drauf, dass du auch die passenden Schlüssel dazu hast!

Home Schooling-Hoppalas

Haustiere, Unterwäsche und Co.

Van der Bellen

erinnert an Ende des Holocaust

Kids "online" ganz anders?

Streamer „Ninja“ erzählt

Leni Klum startet durch

mit tollen Model-Fotos

AstraZeneca

Krisen-Treffen heute Abend?

Homeoffice-Regelung fix

das sind die Regeln

Bluttat in Wien Donaustadt

Streichelschafe geschlachtet

So groß ist Koala-Mädchen

Süße Fotos aus Schönbrunn!