Schräg: Vagina-Bedampfung! VIDEO!

(24.02.2015) Schräger Trend: Intim-Bedampfung! In Malibu in den USA verbreitet sich derzeit eine alte chinesische Methode, das sogenannte Vagina-Steam. Sogar Hollywood-Star Gwyneth Paltrow soll bereits darauf schwören. Dabei setzen sich Frauen unten-ohne auf einen Stuhl mit Loch. Darunter befinden sich dampfende chinesische Kräuter. Nach 30 Minuten ist die Behandlung beendet. V-Steam soll wahre Wunder bewirken, wie beispielsweise Menstruationsbeschwerden lindern.

Nici Schwarz betreibt das V-Steam-Studio in Malibu, sie sagt:
"Es hilft Frauen vor allem ihre Hormone im Gleichgewicht zu halten. Oft kommen Mädchen zu uns, die schon seit Monaten keine Periode bekommen haben und zwei Tage nach der Behandlung, bekommen sie sie. Außerdem hilft die Behandlung bei Unfruchtbarkeit oder in der Menopause. Und sie ist sehr gut für Frauen, die gerade ein Kind bekommen haben."

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'

Vorsicht beim iPhone 12

Weg von Herzschrittmacher & Co

AstraZeneca: Erste Lieferung

ab 7. Februar

Jahrelang beim Sex beobachtet

Durch Überwachungskameras

Förderpaket für Schulen kommt

200-Millionen-Euro

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter