Semmering: Comeback von Anna Veith

(27.12.2016) Alle Augen sind heute auf den Semmering zwischen der Steiermark und Niederösterreich gerichtet. Der Grund: Mit einem Damen-Riesentorlauf wird dort heute Vormittag ab 9:45 Uhr das Ski-Spektakel am Zauberberg eröffnet. Jeder spricht von einem doppelten Comeback! Denn: Erstmals seit vier Jahren werden auf dem Semmering wieder Weltcup-Rennen gefahren und Ski-Ass Anna Veith gibt nach ihrer schweren Knieverletzung ihr großes Comeback.

KRONEHIT Pisten-Reporter Stefan Steinacher berichtet vom Semmering:
"Nach exakt 433 Tagen wird Anna Veith hier am Semmering erstmals wieder am Start eines Weltcup-Rennens stehen. Die 14-fache Siegerin einer Weltcup-Entscheidung feiert hier in Niederösterreich nicht nur ihr Comeback, sondern wird auch erstmals mit dem Namen ihres Mannes, Manuel Veith, in ein Rennen starten. Sie wird als 14. im Starthaus stehen. Die Olympiasiegerin und dreifache Weltmeisterin hat übrigens hier am Semmering im Jahr 2012 den bisher letzen Riesentorlauf am Zauberberg gewonnen."

Bald keine Windeln mehr

Notstand in China befürchtet

Ibiza Lockvogel geleakt

Fotos von "Oligarchennichte"

Frauenwitz auf Lokal-Rechnung

löst hitzige Debatte im Netz aus

Tod von Afroamerikaner

Polizeigewalt entsetzt die USA

Alm-Brand: Kein Handyempfang

Abstieg ins Tal zu Feuerwehr

Slowenien: Was ist mit Grenze?

Bürgermeister fordern Öffnung

Pingeliges Essen bei Kindern

wächst sich nicht immer raus

Mega-Wirbel um Poolparty

Krasses Video aus den USA