Skandal um Sex in der U-Bahn

(12.12.2014) Sind die wahnsinnig? Für den Sex-Kick hat ein junges Pärchen in Russland sein Leben riskiert! Die beiden vergnügen sich in einem Tunnel der Moskauer U-Bahn und stellen die pikanten Fotos auch noch ins Internet. Die Fotos zeigen das Pärchen nackt beim Sex auf den Schienen.

Die Moskauer Metro hat jetzt eine sofortige Sicherheitsüberprüfung möglicher Zugangsschächte angeordnet. Alle Belüftungsschächte sollten darauf überprüft werden, ob sie Unbefugten Zutritt zu den unterirdischen Tunneln ermöglichen könnten.

Passiert ist das Sex-Abenteuer offenbar in einem Service-Tunnel, in den nur bei Notfällen Züge umgeleitet werden. Durch die normalen Betriebstunnel rattert in Stoßzeiten alle 30 Sekunden eine Bahn. Dort wären die beiden wohl sofort „erwischt“ worden.

Wir meinen: Sex ist eine schöne Sache, aber sein Leben sollte man dabei keinesfalls riskieren. Wenn du auch dieser Meinung bist, teile diese Story mit deinen Freunden.

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee