Skandal um Sex in der U-Bahn

(12.12.2014) Sind die wahnsinnig? Für den Sex-Kick hat ein junges Pärchen in Russland sein Leben riskiert! Die beiden vergnügen sich in einem Tunnel der Moskauer U-Bahn und stellen die pikanten Fotos auch noch ins Internet. Die Fotos zeigen das Pärchen nackt beim Sex auf den Schienen.

Die Moskauer Metro hat jetzt eine sofortige Sicherheitsüberprüfung möglicher Zugangsschächte angeordnet. Alle Belüftungsschächte sollten darauf überprüft werden, ob sie Unbefugten Zutritt zu den unterirdischen Tunneln ermöglichen könnten.

Passiert ist das Sex-Abenteuer offenbar in einem Service-Tunnel, in den nur bei Notfällen Züge umgeleitet werden. Durch die normalen Betriebstunnel rattert in Stoßzeiten alle 30 Sekunden eine Bahn. Dort wären die beiden wohl sofort „erwischt“ worden.

Wir meinen: Sex ist eine schöne Sache, aber sein Leben sollte man dabei keinesfalls riskieren. Wenn du auch dieser Meinung bist, teile diese Story mit deinen Freunden.

Rätsel um versuchte Entführung

Weiter keine Spur von Tätern

Black Friday: Impulskauf-Falle

"Erst denken, dann kaufen!"

Fucking benennt sich um

Zu viele Witze

Mann packt Radarbox ein

zu schnell unterwegs

228.000 Infizierte in Österreich

Mitte November

Xmas: 2/3 wollen normal feiern

Das ergibt Umfrage

Corona: Wien testet Bevölkerung

von 2. bis 13. Dezember

Corona-Patient: Letztes Bild

Video-Appell von Arzt