Spinnenbiss: Mann verliert Bein

Spinne schwarze Witwe

Ein Mann verliert durch einen Spinnenbiss ein Bein! Diese Horrorstory aus Großbritannien macht auch heimische User nervös. Denn die Spinne, um die es geht, gibt es tatsächlich auch bei uns!

Der Brite Andy Perry ist in seinem Garten von einer falschen schwarzen Witwe gebissen worden. Die Wunde hat sich leider dermaßen stark infiziert, dass sein rechtes Bein schließlich amputiert werden musste.

Und seit einigen Jahren taucht die falsche schwarze Witwe auch immer wieder in Österreich auf. Ein Kärntner ist bereits gebissen worden...

site by wunderweiss, v1.50