Sprung von Sessellift - Autsch

(28.12.2018) Schon wieder ein Sessellift-Unfall in Tirol! Diesmal im Skigebiet Zettersfeld im Bezirk Lienz. Vier Freunde im Alter von 13 und 14 Jahren kommen auf die Schnapsidee, während der Fahrt vom Sessellift zu springen. Bei drei Burschen geht das noch gut. Der Vierte springt allerdings zeitverzögert.

Erwin Vögele von der Polizei Tirol:
"Durch den Gewichtsverlust ist der Lift nach oben geschnellt. Der Bub ist also rund zwei Meter tiefer gefallen und hat sich dabei an der Schulter verletzt."

Laut ersten Informationen soll sich der Bursche das Schlüsselbein gebrochen haben.

Erst am Stefani-Tag hat es in Ellmau einen Sessellift-Unfall gegeben, bei dem ein Mädchen verletzt wurde.

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen

Nawalny-Begräbnis begonnen

Tausende Menschen versammelt

Masernfall in Therme Lutzmannsburg

in der Freizeiteinrichtung

Vierjährige aus zweitem Stock abgeseilt

Mutter angeklagt

Februar: Inflation auf 4,3%

niedrigster Wert seit Dez 2021