Sprung von Sessellift - Autsch

(28.12.2018) Schon wieder ein Sessellift-Unfall in Tirol! Diesmal im Skigebiet Zettersfeld im Bezirk Lienz. Vier Freunde im Alter von 13 und 14 Jahren kommen auf die Schnapsidee, während der Fahrt vom Sessellift zu springen. Bei drei Burschen geht das noch gut. Der Vierte springt allerdings zeitverzögert.

Erwin Vögele von der Polizei Tirol:
"Durch den Gewichtsverlust ist der Lift nach oben geschnellt. Der Bub ist also rund zwei Meter tiefer gefallen und hat sich dabei an der Schulter verletzt."

Laut ersten Informationen soll sich der Bursche das Schlüsselbein gebrochen haben.

Erst am Stefani-Tag hat es in Ellmau einen Sessellift-Unfall gegeben, bei dem ein Mädchen verletzt wurde.

New Start wird beendet

USA-RUS: Atomwaffen-Abkommen

Wien: 24-Jähriger erstochen

Auf der Straße verblutet

Neuer Reaktor am Netz!

AKW Mochovce: Seit heute

Alte Schulschrift ausgedient!

Schrift ohne Schnörkel

Immer weniger Arbeistlose!

Niedrigster Wert seit 2008!

Tempo 100 auf Autobahnen!

Fordern Forscher von Unis!

Van der Bellen in Kiew!

Solidaritätsbesuch in Ukraine

Corona Maßnahmen beendet!

Ö. geht in 'Normalbetrieb'