Erstes Wiener "Taxi" nur für Frauen!

(19.07.2017) Das erste Wiener Frauentaxi sorgt für Aufsehen im Netz! Monika Wagner bietet diesen Service seit kurzem an: Ihre Flotte befördert ausschließlich Frauen – dafür beschäftigt sie auch nur weibliche Fahrerinnen. Sie will damit speziell in den Abendstunden einen sicheren Transport anbieten, bei dem sich keiner fürchten muss, komisch angesprochen oder gar belästigt zu werden.

Cool Sache, finden einige User. Andere kritisieren, dass ja für Taxis eine Beförderungspflicht für alle besteht. Doch rein-rechtlich ist das Frauentaxi nur ein Mietwagen-Service, klärt Monika Wagner auf:
"Mietwagen-Fahrer dürfen zum Beispiel nicht auf einem Taxi-Stand stehen. Wir müssen immer vorher angerufen und bestellt werden. Eine Dame, die uns zur Seite winkt, dürfen wir deshalb auch nicht mitnehmen. Ich kann es aber eben einschränken und sagen, mein Unternehmen ist nur für Frauen da."

Die Taxis holen Frauen nachts vom Club ab, oder bringen sie zum Flughafen. Aber auch ältere Frauen trauen sich oft nicht mehr in ein normales Taxi. So soll das Sicherheitsgefühl für Frauen hinterm Steuer und auf der Rückbank gesteigert werden, erzählt Monika Wagner:
"Eine Familie, mit einem 18-Jährigen Burschen nehmen wir schon auch mit. Ich möchte nicht, dass jemand ein unangenehmes Gefühl hat, wenn er wohin gebracht wird. Weder die Lenkerinnen, noch die Gäste. Ich würde aber keine meiner Fahrerinnen wohin schicken, wo nur 17-jährige Burschen sind. Auch wenn es zu 99 Prozent liebe Leute sind. Burschen werden ab 14 Jahren schnell groß und sind auch leicht einmal stärker als die Fahrerinnen."

Gasexplosion knapp verhindert

in Wien Ottakring

Beulenpest: Bub (15) tot

Kommt die Pest zurück?

Würgeschlange auf Gehweg

Schock in Hamburg

Einjähriger Bub erschossen

Tragödie in New York

Giftschlange in Hallenbad

Stmk: Aufregung um Hornviper

Messermord in Graz: Prozess

Zweifach-Mama (33) erstochen

Graz: Katze gehäutet

Schreckliche Tierquälerei

Kibali wird ein Jahr alt

Geburtstag in Schönbrunn