Todessturz beim Zeitungsholen

(12.02.2014) Tragisches Unglück in der Südoststeiermark. Ein Pensionist stirbt beim Zeitungsholen. Der 71-Jährige dürfte am Rückweg ins Haus einen Schwächeanfall erlitten haben. Der Mann stürzt unglücklich rückwärts über eine Treppe und schlägt dabei direkt mit dem Hinterkopf auf.

Peter Riedler von der Steirerkrone:
“Seine Frau hat den Lärm gehört und sofort Nachschau gehalten. Sie hat ihren Mann blutüberströmt gefunden. Der alarmierte Notarzt hat aber leider nur noch den Tod des Pensionisten feststellen können.“

Sophie Scholl als Vorbild

Für 19-Jährige Olga Misik

Tom Cruise lehnt ab

er gibt Golden globes zurück

Bub starb bei Müllentsorgung

Schlief im Container

Kulikitaka-TikTok-Wahnsinn

Kühe im Allgäu tot

Jugendliche steckt fest

Schaukel wird aufgeschnitten

Geretteter Wal stirbt

Tier wird eingeschläfert

Totes Ehepaar auf Friedhof

gefunden in Vöcklabruck

Polizistin sexuell belästigt

In Wien: Favoriten