Traum-Tipp 1: Gerüche

(04.04.2016) Forscher haben herausgefunden, dass uns Gerüche stark beim Schlafen beeinflussen. Eine Studie besagt sogar, dass der Duft einer Rose für positive Träume sorgt. Pass‘ dabei nur auf, dass du dich dann nicht im Bett an den Dornen stichst! Und mach‘ lieber auch die Küchentüre vor dem Schlafengehen zu, denn auch der Geruch von angebratenem Speck kann deine Träume beeinflussen.

Tipp 2 behandelt ein anderes Sinnesorgan.

Vierjährige stürzt aus Fenster

Schwer verletzt

4-Jähriger stirbt bei Ausflug

Von Strömung mitgerissen

Sozialmärkte kommen nicht nach

30 Prozent mehr Kunden

OÖ: Unfall in luftiger Höhe

Zusammenstoß zweier Leichtflugzeuge

VdB kandidiert wieder

Bundespräsidentschaftswahl

Affenpocken in Österreich

Erster Fall in Wien bestätigt

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte