Traum-Tipp 1: Gerüche

(04.04.2016) Forscher haben herausgefunden, dass uns Gerüche stark beim Schlafen beeinflussen. Eine Studie besagt sogar, dass der Duft einer Rose für positive Träume sorgt. Pass‘ dabei nur auf, dass du dich dann nicht im Bett an den Dornen stichst! Und mach‘ lieber auch die Küchentüre vor dem Schlafengehen zu, denn auch der Geruch von angebratenem Speck kann deine Träume beeinflussen.

Tipp 2 behandelt ein anderes Sinnesorgan.

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%