Trend: Tattoos mit echten Pflanzen

(09.05.2016) Pflück dir dein eigenes Tattoo! Für Furore im Netz sorgt eine ukrainische Künstlerin, die sich auf täuschend echte Pflanzen-Tattoos spezialisiert hat. Die Kunden bringen ihre eigenen Blätter oder Blüten ins Studio mit, diese werden dann direkt als Schablone aufgelegt und bis ins kleinste Detail superrealistisch in die Haut gestochen.

Ein enormer Aufwand, immerhin spielt jede einzelne Pflanzenfaser eine Rolle. Denn die Tattoos sind deswegen so beliebt, da sie absolute Unikate sind. Tätowiererin Monika Weber:
“Es gibt inzwischen so viel verschiedene Tattoos, die Chance ist eigentlich recht gering, dass man jemandem mit dem völlig gleichen Motiv begegnet. Aber natürlich: Jedes Blatt ist absolut einzigartig, also hier bekommt man unter Garantie ein echtes Unikat gestochen.“

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral

Rihanna sexy

bei der Müllentsorgung

Redeverbot in Öffis

Jetzt auch in Österreich?