Trend: Tattoos mit echten Pflanzen

(09.05.2016) Pflück dir dein eigenes Tattoo! Für Furore im Netz sorgt eine ukrainische Künstlerin, die sich auf täuschend echte Pflanzen-Tattoos spezialisiert hat. Die Kunden bringen ihre eigenen Blätter oder Blüten ins Studio mit, diese werden dann direkt als Schablone aufgelegt und bis ins kleinste Detail superrealistisch in die Haut gestochen.

Ein enormer Aufwand, immerhin spielt jede einzelne Pflanzenfaser eine Rolle. Denn die Tattoos sind deswegen so beliebt, da sie absolute Unikate sind. Tätowiererin Monika Weber:
“Es gibt inzwischen so viel verschiedene Tattoos, die Chance ist eigentlich recht gering, dass man jemandem mit dem völlig gleichen Motiv begegnet. Aber natürlich: Jedes Blatt ist absolut einzigartig, also hier bekommt man unter Garantie ein echtes Unikat gestochen.“

1/4 der Intensivbetten belegt

in Wien

Ö: über 1.000 Corona-Tote

Zahl der Neuinfektionen steigt

SPÖ verhandelt mit NEOS

Koalition

Gefährlicher Spritzenmann

Polizei fahndet

Intensivstationen-Überlastung?

Warnung von WHO-Chef

Bub (3) erschießt sich

auf Geburtstagsparty

Kontrollen im Privatbereich?

Anschober ist dagegen

Warnung vor Fake-Cops

Geld für "Corona-Behandlung"