Twerking: an Schulen verboten

(29.10.2013) Amerikanische Highschools sagen provokantem Popogewackel den Kampf an. Mehrere Schulen im Bundesstaat Maryland haben für die kommenden Schulbälle ein Twerking-Verbot ausgesprochen. Gemeint ist damit der Tanz, den Miley Cyrus im August bei den MTV Music Awards aufgeführt hat. Die Schüler müssen sogar eigene Tanzverträge unterschreiben:

Die Eltern der Schüler sind von der Idee begeistert:

“Ich finde es fair, Grenzen zu setzen. Schulen müssen so etwas machen. Ich bezweifle aber, dass sie damit hundertprozentig erfolgreich sein werden.“

Angela Merkel geimpft

Mit astrazeneca

Mit über 2 Promille

LKW-Fahrer auf A6 gestoppt

Er fährt über öffnende Zugbrücke

Polizei warnt

Frau bestellt im Sex-Shop

und muss dann zur Polizei

Regeirungs-PK: "Impfturbo" und

gleichzeitige Öffnungsschritte

Bewaffneter in Paketzentrum

Acht Tote

Tests auch für ELGA-Abmelder

ab Montag

Mann kackt vor Polizeistation

aus Frust