Twerking: an Schulen verboten

Amerikanische Highschools sagen provokantem Popogewackel den Kampf an. Mehrere Schulen im Bundesstaat Maryland haben für die kommenden Schulbälle ein Twerking-Verbot ausgesprochen. Gemeint ist damit der Tanz, den Miley Cyrus im August bei den MTV Music Awards aufgeführt hat. Die Schüler müssen sogar eigene Tanzverträge unterschreiben:

Die Eltern der Schüler sind von der Idee begeistert:

“Ich finde es fair, Grenzen zu setzen. Schulen müssen so etwas machen. Ich bezweifle aber, dass sie damit hundertprozentig erfolgreich sein werden.“

Aus für Belästigungen

Volksgarten wird Rettungsanker

Mann wacht ohne Penis auf

keine Erinnerungen

Elefantenjagd in Botswana

Wieder erlaubt!

Good News von Ed Sheeran!

"No.6 Collaborations Project"

102-Jährige begeht Mord!

Im Altersheim

Bürgermeister verteilt Viagra

Dorf hat Nachwuchs-Problem

Rettungsheli außer Kontrolle

Patient stürzt aus Maschine

"Adoption auf dem Laufsteg"

in Brasilien!