Urteil: Kater = Krankheit

Krankenstand nach Party ok?

Ist es jetzt okay, nach einer durchzechten Nacht in Krankenstand zu gehen? Das “Kater“-Urteil in Deutschland sorgt für Diskussionen. Das Oberlandesgericht Frankfurt hat entschieden, dass der “Kater“ tatsächlich eine Krankheit ist. Demnach sei jede noch so kleine und vorübergehende Störung der normalen Beschaffenheit unseres Körpers als Krankheit zu verstehen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig und wird wohl vor allem arbeitsrechtlich noch für Zündstoff sorgen.

Bei uns sei der “Kater“ jedenfalls keine Krankheit, sagt Rechtsexperte Anwalt Johannes Schriefl:
“In Österreich ist ein regelwidriger Zustand des Körpers oder Geistes nur dann eine Krankheit, wenn er einer Behandlung bedarf. Also wenn man zum Arzt geht oder Medikamente nehmen muss. Ich glaube nicht, dass ein seriöser Arzt einen Patienten wegen eines Katers krankschreibt.“

James Bond - Verfolgungsjagd

Lenker will Polizei entkommen

Gefährlicher Hundebiss

Bub wird von Hund angefallen

Apple Mac Pro im Vollausbau?

Der Preis ist einfach abnormal

Bub (5) stürzt aus Fenster

Einsatz in NÖ

Killen Fürze Malaria?

Mann will Patent auf Idee

Kinderschänder jagen Gamer

Pädophile in Spiele-Chats

Radler schmückt London mit GPS

Check dir die Pics

Der Weihnachtsmann auf Koks

Hässlicher Sweater bei Walmart