Video: Ronaldo rastet aus

Fußball-Superstar sagt Sorry

(10.04.2022) Für Gesprächsstoff im Netz sorgt der Ausraster von Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo. Der 37 Jahre alte Stürmer hatte ja - wie auf Fotos und Videos in den sozialen Medien zu sehen ist - einem Fan das Handy aus der Hand geschlagen, als er aus Frust über die 0:1 Pleite beim Abstiegskandidaten FC Everton das Spielfeld im Goodison Park verlassen hatte.

Mittlerweile hat sich Ronaldo für den Ausraster entschuldigt:

«Ich möchte mich für meinen Ausraster entschuldigen und - falls es möglich ist - den Fan zum Besuch eines Spiels in Old Trafford einladen», teilte der Portugiese via Instagram mit. Er sehe seine Geste der Entschuldigung als «Zeichen von Fair Play und Sportsgeist».

Manchester United untersucht den Vorfall. Als Tabellensiebter wird es nun für den englischen Rekordmeister immer enger mit der Qualifikation für den Europapokal.

(jf)

Tankverbot in Ungarn

"Treibstoff-Tourismus" stoppen

GR: Mini-Hitzewellle

Ärzte warnen Touristen

Steiermark:16-jähriger getötet

Fahrer geflüchtet

Tat vorher angekündigt

In Facebook-Nachricht

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene