Vorsicht: Neue Zalando Phishing-Falle

(29.10.2015) Online-Shopper aufgepasst! Diese Fake-E-Mail ist nahezu perfekt!

Cyberkriminelle werden zwar immer professioneller, aber bisher konnte man die Phishing-Mails anhand von Rechtschreibfehlern, sinnlosen Angaben oder fehlenden Anreden entlarven.
Diese neue Masche ist aber bis ins kleinste Detail perfekt durchdacht und ausgeführt. Man bekommt eine vermeintliche Nachricht von Zalando, die eine Bestellung bestätigt, die man aber gar nicht getätigt hat. Wenn man dann den Auftrag stornieren möchte schlägt die Phishing-Falle zu. Thorsten Behrens erklärt, wie man überprüfen kann ob die Mail echt ist:

"Meine Empfehlung ist, nicht auf die Links die in diesen Emails sind zu klicken. Wenn man sich nicht ganz sicher ist, sollte man den Browser öffnen, sich ganz normal bei seinem Kundenkonto einloggen und dann dort nachzuschauen, kann das überhaupt stimmen, was die mir geschickt haben."

Hier siehst du, wie die neue Masche genau funktioniert:

Graz: Hochzeit im Spital

Stationsteam hilft mit

Blitzhochzeit im LKH Graz

auf Transplantationsstation

Essen mit Masken

Fordert Japans Premier

Besondere Weihnachtsdeko

Koala klettert auf Christbaum

8 Jahre Haft

für Karl-Heinz Grasser!

Tiroler festgenommen

hetzt alkoholisiert seinen Hund

Game of Thrones Spin-Off

Vorgeschichte ist in Planung

Grasser schuldig gesprochen

Urteil ist da