Whatsapp-Abo-Falle: Achtung!

(18.12.2016) Jetzt macht wieder ein Kettenbrief die Runde, der teuer werden könnte! Dieser lässt dich glauben, dass du noch mehr Weihnachts-Smileys haben kannst. Im Endeffekt musst du die Nachricht typisch an mehrere Freunde weiterleiten. Aber auch deine Telefonnummer, sowie den Mobilfunk-Anbieter angeben. So stimmst du dann einem Abo zu, das dich zwischen sechs und zehn Euro pro Woche kostet! Solche Nachrichten erst gar nicht aufmachen und gleich löschen, sagt Social-Media Expertin Petra Huber-Ackerl von socialmediacom.at:
"Beziehungsweise ist es auch immer ratsam sich im Internet zu erkundigen, ob es andere User gibt, die diesen Falls schon hatten. Bei diesem speziellen Kettenbrief, wo es darum geht, dass die Abzocke über die Telefonnummer geht, solltest du dich auch an den Mobilfunkanbieter wenden und versuchen den Betrag zurückzufordern."

Klaudia Tanner Corona-positiv

Ministerin in Quarantäne

Wien: Massentests ab Freitag

Zwei Tage später als geplant

Östrogenpflaster gegen Corona?

USA reagieren auf Studie

Baby mit Antikörpern geboren

Mutter war infiziert

Vogelgrippe in England

10.000 Truthähne getötet

King fürchtet sich vor Trump

Trump sei “furchteinflößend”

Stromschlag tötet 2 Menschen

Auf Waggon geklettert

Politikerin bricht Interview ab

Reporterfrage empört sie