WhatsApp: Neue Betrugsmasche

"Hallo Mama": Bitte Vorsicht

(07.09.2022) Warnung vor einer neuen WhatsApp-Betrugsmasche! Gauner verschicken derzeit auf gut Glück Nachrichten mit der Anrede “Hallo Mama“ und schreiben, dass sie jetzt ein neues Smartphone samt neuer Handynummer hätten. Gutgläubigen Opfern, die die Story glauben, schreiben die Betrüger dann, dass sie wegen des Handywechsels noch keine Bankgeschäfte durchführen könnten. Sie müssten aber dringend eine Überweisung tätigen, die Mama soll daher bitte das Geld vorstrecken und die Überweisung schnell durchführen. Die geforderten Beträge liegen zwischen 2.500 und 4.600 Euro.

Bitte aufpassen, sagt Thorsten Behrens von saferinternet.at:
“Am besten einfach mal die Nummer anrufen und überprüfen, ob da wirklich das Kind bzw. irgendein Verwandter abhebt. Im Normalfall wird sich niemand melden und dann über WhatsApp irgendeine schriftliche Ausrede senden, warum man gerade nicht abheben kann. Sobald Geldforderungen kommen, müssen ohnehin alle Alarmglocken läuten.“

(mc)

Adam Levine: Sexting-Skandal

Was denkt er über SNL Sketch

Kostenlose Grippe-Impfung

In Wien

Filmstars lassen Haare!

Solidarität mit Frauen im Iran

Doch keine Krise?

J.Lo und Ben Affleck verliebt

Schildkröten sind Pornostars!

16,5 Millionen Klicks!

Paris Hiltons Hund ist weg!

Hellseher sollen helfen

BP-Wahl: Countdown tickt

Übermorgen wird gewählt

Ausstieg aus Mutter-Kind-Pass?

Ärztekammern erhöhen Druck