Wunderwerk: der Tennisball-Stuhl

Die Idee einer amerikanischen Lehrerin geht auf Facebook viral: Sie beklebt die Stühle ihrer Schüler mit zerschnittenen Tennisbällen! Das soll den Kindern dabei helfen, sich besser konzentrieren zu können. Seit es die Tennisball-Stühle in ihrer Klasse gibt, sind die Noten vieler Schüler besser geworden. Ein Foto vom gepimpten Klassenraum postet die Lehrerin dann auf Facebook – und schwupps: alle wollen es nachmachen! Jetzt hat die Schule sogar eine Anleitung ins Netz gestellt.

Hier die übersetzte Anleitung:
Alles, was du brauchst, ist ein Stuhl, halbierte Tennisbälle, Stoff, Bastelkleber, einen Pinsel und Kleber. Erst klebst du den Stoff auf die Sitzfläche und die Rückenlehne, am besten mit Heiß- oder Bastelkleber. Dann musst du warten, bis er getrocknet ist. Das dauert wahrscheinlich um die 20-30 Minuten. Dann kannst du mit dem Heißkleber die halbierten Tennisbälle festkleben.

Neuer Nationalrat

Abgeordnete angelobt

Schinkels im Dschungelcamp?

Holt mich hier raus

Verschanzt im Museum

Mann verhaftet!

Fliege im Ohr: Keine Hilfe

Vorwürfe gegen Krankenhaus

Selena Gomez ist zurück

"Lose you to love me"

39 Leichen in LKW gefunden

im Osten Londons

Fleischfressende Bakterien

Junge Mutter verliert Arm

Großeinsatz wegen Kinderlüge

Polizei rückt aus