Wunderwerk: der Tennisball-Stuhl

(18.02.2017) Die Idee einer amerikanischen Lehrerin geht auf Facebook viral: Sie beklebt die Stühle ihrer Schüler mit zerschnittenen Tennisbällen! Das soll den Kindern dabei helfen, sich besser konzentrieren zu können. Seit es die Tennisball-Stühle in ihrer Klasse gibt, sind die Noten vieler Schüler besser geworden. Ein Foto vom gepimpten Klassenraum postet die Lehrerin dann auf Facebook – und schwupps: alle wollen es nachmachen! Jetzt hat die Schule sogar eine Anleitung ins Netz gestellt.

Hier die übersetzte Anleitung:
Alles, was du brauchst, ist ein Stuhl, halbierte Tennisbälle, Stoff, Bastelkleber, einen Pinsel und Kleber. Erst klebst du den Stoff auf die Sitzfläche und die Rückenlehne, am besten mit Heiß- oder Bastelkleber. Dann musst du warten, bis er getrocknet ist. Das dauert wahrscheinlich um die 20-30 Minuten. Dann kannst du mit dem Heißkleber die halbierten Tennisbälle festkleben.

Impf-Wille: Sorge um 2. Pieks

Warnung vor Schlendrian

Skurrile Idee

Schloss Dracula impft

Trauer bei den Obamas

Hund Bo ist gestorben

Lockerungen für wenige

Ab heute in Deutschland

Allergischer Schock

Reaktion auf Cov-Impfung

VBG: Impfung für alle

Bis Mitte Juni

Hai überrascht 6-jährige

beim Plantschen am Strand

Mädchen schießt um sich

in den USA