13,12 cm: Der Durchschnitts-Penis

(04.03.2015) Schluss mit der 20-Zentimeter-Lüge! Britische Forscher haben jetzt in 17 Ländern Maß genommen und den europäischen Durchschnittspenis errechnet. Dieser ist im schlaffen Zustand 9,16 Zentimeter lang, im erigierten Zustand 13,12 Zentimeter. Am besten bestückt sind in Europa demnach die Schotten und die Franzosen. Deutschland liegt unter dem Schnitt. Die Österreicher sind leider nicht untersucht worden!

Die Studie beweise, dass Männer in Sachen Penis-Länge gerne übertreiben.

Sexualmediziner Georg Pfau:
“Die Längen in dieser Studie entsprechen der Realität. Männer orientieren sich aber leider immer an Porno-Darstellern, die mit ihrer Penis-Größe sicher die Ausnahme sind. Und selbst die besten Freunde sind in Sachen Sexualität Konkurrenten. Daher lügen sie sich an.“

Bei dieser Studie handelt es sich erstmals um eine wirklich umfassende 'Vermessung des besten Mannesstückes'. Hier geht es zu kompletten Untersuchung der Wissenschafter. -> Link

"Nicht unterkriegen lassen"

Ansprache zum Nationalfeiertag

Ultima-Maßnahme: 2. Lockdown

Hängt von Spitälern ab

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt