Handy-Rettungsaktion 2: Sturzfest

(05.04.2016) Die Story aus Taiwan handelt von einem zehn Jahre alten Nokia Handy. Ein 17-jähriger Wanderer verliert seine Wandergruppe. Als er nach den anderen sucht, rutscht Liu Quanming unglücklicherweise auch noch in eine Schlucht. Sein Handy rutscht ihm beim Fall aus der Tasche - selbst Hilfe holen ist für Liu damit unmöglich. Aber als die Polizei mit 250 Mann nach ihm sucht, hören sie sein Handy klingeln und finden ihn so. Das alte Nokia hat den Sturz nämlich auch unbeschadet überlebt.

Das ist Platz 1: Eine extrem coole Handy-Rettungs-Story!

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie