Handy-Rettungsaktion 4: Bombensicher

(05.04.2016) Ein Pariser verdankt seinem Smartphone wahrscheinlich sein Leben. Es geht um eine berührende Geschichte rund um die Anschläge in Paris am 13. November 2015. Der Franzose Sylvestre ist gerade vor dem Stade de France spazieren und telefoniert mit seinem Handy. Da explodiert die Bombe. Nur durch reinen Zufall fängt sein Telefon möglicherweise tödliche Splitter ab. Sylvestre hatte richtig viel Glück!

Du hältst das für unfassbar? Lies erst mal die nächste Story!

Delta verändert Herdenimmunität

85 Prozent nötig?

Prozess um Legostein-Betrug

Mehr als 500.000 € Schaden

Sieg für Österreich!

Achtelfinale!

Für immer und ewig?!

Paar wollte Beziehung angekettet retten

Spinne löste Einbruchsalarm aus

im Landeskriminalamt

Neue Impfstoffe benötigt?

Virusvarianten

Kran rettete Pferd

Sturz in Jauchegrube

Impf-Anmeldung für 12-Jährige

ab morgen in Wien