Handy-Rettungsaktion 4: Bombensicher

(05.04.2016) Ein Pariser verdankt seinem Smartphone wahrscheinlich sein Leben. Es geht um eine berührende Geschichte rund um die Anschläge in Paris am 13. November 2015. Der Franzose Sylvestre ist gerade vor dem Stade de France spazieren und telefoniert mit seinem Handy. Da explodiert die Bombe. Nur durch reinen Zufall fängt sein Telefon möglicherweise tödliche Splitter ab. Sylvestre hatte richtig viel Glück!

Du hältst das für unfassbar? Lies erst mal die nächste Story!

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie