Ideale Platz 4: Der Lotusfuß (China)

(07.11.2016) Dieses Schönheitsideal ist nichts für schwache Nerven. Während bei uns eine einfache Pediküre ausreicht um schöne Füße zu haben, war in China bis nach dem zweiten Weltkrieg das Füßebinden eine weitverbreitete Verstümmelung.

Scroll weiter um mehr zu lesen!

Der Lotusfuß entsteht durch das Binden der Füße bereits im Kindesalter. Die Füße wurden so lange und stark abgebunden, bis sie in spezielle Schuhe reingepasst haben. Angeblich kommt diese Prozedur von einer Tänzerin, die das Herz von Kaiser Li Houzhu mit ihren kleinen Füßen gewinnen konnte. Autsch!

Wir kommen zu den Top Drei!

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg

Ein zweiter Corona Sommer?

Unrealistische Erwartungen

AstraZeneca nur für "Junge"?

Zulassung für Ü-65 wackelt

PS5 Schwarzmarkt boomt

kommt bald die Lösung?

Schießerei in Graz: Prozess

6 Schüsse, 3 Verletzte