Radio-Equipment für Ukraine

kronehit & Krone helfen

(04.03.2022) Radio-Equipment für die Ukraine! kronehit und die Krone bringen jetzt wichtige technische Teile ins Kriegsgebiet. Karl Habsburg-Lothringen, der Enkel des letzten österreichischen Kaisers, betreibt seit 8 Jahren in Kiew das ukrainische Radionetzwerk “Kraina FM“. Da die russischen Truppen aber die Kommunikationseinrichtungen des Landes zerstören, hat Habsburg jetzt die Studiotechnik an einen sicheren Ort außerhalb Kiews gebracht. Von dort aus soll weitergesendet und die Bevölkerung informiert werden.

Doch es fehlen wichtige Teile, sagt Krone-Reporter Christoph Matzl, der gerade auf dem Weg zur slowakisch-ukrainischen Grenze ist:
“Da ist uns natürlich die Idee gekommen, dass wir mit kronehit einen fantastischen Partner haben, der diese wichtigen Teile auch noch auf Lager hat. Jetzt bringen wir das benötigte Equipment vor Ort.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“

Impfpflicht ausgesetzt

Hauptausschuss stimmt zu

Schulmassaker: Warum?

Profiler analysiert Killer

50 Patientinnen missbraucht

72-jähriger Arzt verurteilt