Sex-Orgie am Fußballplatz

Spieler vergessen auf Kameras

(18.08.2021) Ein Sex-Skandal erschüttert den norwegischen Profi-Fußball! Gleich 12 Spieler des Erstligisten Brann Bergen sollen im Stadion des Vereins eine regelrechte Sex-Orgie veranstaltet haben. Die Spieler sollen nach dem Training zunächst gemeinsam gegessen haben, dann sollen sie in einem Nachtclub kräftig gefeiert haben. Später sollen sie dann mit einigen Begleiterinnen aus dem Club Richtung Stadion gezogen sein.

Dort ist die Party dann aber offenbar völlig außer Kontrolle geraten. Die Spieler sollen sich mit den Frauen nicht nur in der Umkleidekabine, sondern auch am Spielfeld vergnügt haben. Offenbar haben die Kicker aber auf die im Stadion installierten Überwachungskameras vergessen. Die haben das wilde Treiben nämlich aufgenommen.

Jetzt ermittelt die Polizei, ob es im Rahmen der Sex-Orgie zu Straftaten gekommen ist. Der Verein kooperiert und entschuldigt sich für den Vorfall. Die Fans sollen jedenfalls extrem sauer sein.

(dm/mc)

Djamila Rowe holt sich Krone!

RTL-Dschungelcamp 2023

ÖVP verliert - FPÖ gewinnt!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Trump startete Wahlkampf

für Präsidentschaftswahl 2024

Schießerei in Wien

Mann von Polizei erschossen

Geschwister in Eis eingebrochen

Beide tot geborgen

Video von Polizeigewalt in USA

Joe Biden schockiert

Thema Kindesmissbrauch

Lehrer müssen Erklärung unterzeichnen

Mehrere Tote bei Unfall auf A1

bei Sankt Pölten