Fremde retten Party: Bub glücklich

(23.02.2015) Diesen Geburtstag wird der 6-jährige Glenn aus Florida so schnell wohl nicht mehr vergessen! Eigentlich wollte Ashlee Buratti für ihren autistischen Sohn eine Party schmeißen, doch keiner der eingeladenen Gäste kommt. Wie traurig! Kurzerhand postet sie auf Facebook einen Aufruf. Und siehe da: Mehr als 40 Fremde melden sich, um mit Glenn zu feiern und ihm Geschenke zu bringen! Die größte Überraschung: Sogar die Feuerwehr stattet dem 6-Jährigen einen Besuch ab.

Ashlee Buratti ist überwältigt von der Hilfsbereitschaft:
"Es ist unglaublich, dass so viele Leute gekommen sind, um mit Glenn Geburtstag zu feiern, obwohl sie ihn gar nicht kennen. Das hat mein Herz berührt!"

Teenies drücken Katze Auge aus

Schreckliche Tierquälerei

Heute Sternschnuppen-Regen

Perseiden erreichen Höhepunkt

Fünffachmord in Kitzbühel

Angeklagter bekennt sich schuldig

Kind im heißen Auto vergessen

in Innsbruck

Leichenfund in Mörbisch

Hinweise auf Fremdverschulden

Frau hängt am Balkon

Drama in der STMK

Riesenschlange in Wohnhaus

Sohn findet sie

Menschen chillen in Kreisen

Schutzmaßnahme gegen Corona