Wohin mit 900 Kühen?

Tierdrama auf Mittelmeerschiff

(27.02.2021) Seit Dezember befinden sich 900 Kühe zusammengepfercht auf einem Schiff im Mittelmeer. Eigentlich hätten die Milchkühe von Spanien in die Türkei gebracht werden sollen. Weil bei einigen angeblich die Blauzungenkrankheit festgestellt worden ist, hat die Türkei das Schiff nicht anlegen lassen.

In anderen Ländern, dieselbe Situation. Auch der Versuch, die Kühe nach Libyen zu verkaufen, ist gescheitert. Jetzt befindet sich das Schiff wieder vor Spanien – und niemand weiß, wie es weitergehen soll.

Tierschützer appellieren an die spanischen Behörden, das Tierleid zu beenden und so schnell wie möglich die Entladung der Kühe anzuordnen.

(gs)

Urteil: 15 Jahre Haft

Für versuchten Femizid

Nach Tod von 14-Jähriger!

Verdächtiger (27) festgenommen

Aus für Maskenpflicht in Öffis!

Erstes Bundesland in D.!

D: Kinderporno-Plattform

Hohe Haftstrafen für Betreiber

Gegen Schengenraum-Erweiterung

Österreich als einziges Land

Mann aus Ausgrabung gerettet!

Wien: 5 Meter abgestürzt!

Immer mehr Unis besetzt!

Von Klimaktivisten

Kinderstationen an der Grenze

RS-Virus: Spitäler voll