Gulasch Dieb auf der Mahü!

Abendessen im Supermarkt

(18.05.2022) Ein skurriler Diebstahl spielt sich am Dienstagsabend in Wien ab. Ein betrunkener Mann wird auf der Mariahilfer Straße von der Polizei erwischt. Anschließend rastet der 41-Jährige aus.

Abendessen im Supermarkt

Mitten in einem Supermarkt in Wien-Neubau soll ein alkoholisierter Mann Essiggurken und eine Dose Schweinsgulasch gegessen haben. Das war's allerdings noch nicht: Der Mann steckt schließlich noch mehrere Bierdosen in seine Tasche und will das Geschäft verlassen. Als der Täter von den Angestellten auf sein Handeln angesprochen wurde, versuchte er zu fliehen. Es gelang einem Sicherheitsbeamten, den Verdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei aufzuhalten.

41-jähriger schlägt um sich

Nach Angaben der Polizei war der Mann vor Ort unkooperativ und konnte sich nicht ausweisen, daraufhin wurde er zur Identifizierung auf eine Polizeistation gebracht. Auch dort verweigert er die Zusammenarbeit, wird plötzlich brutal und beginnt um sich zu schlagen. Der Verdächtige, der offensichtlich alkoholisiert war, ist schlussendlich festgenommen worden.

(SR/apa)

Lech: Mehr Missbrauchsfälle?

Womöglich mehr Opfer

Schon 5 Lawinen-Tote!

Alleine in Tirol!

Schneepflug in Tirol mitgerissen

Fahrer tot

Abschuss von Ballon durch USA

China: "Überreaktion"

Haimbuchner reagiert

"Zu Recht kritisiert!"

Ein Toter in Vorarlberg

Lawine!

Lawinengefahr in Westösterreich

Pass auf!

Zweiter Spionageballon gesichtet?

über Lateinamerika