Mega-seltenes Zebra gefunden

Punkte statt Streifen

Punkt vor Strich hat es im Mathematikunterricht immer geheißen! In der Zebratierwelt ist das eher außergewöhnlich. Momentan geht aber ein mega-süßes Bild eines seltenen Zebrafohlens auf Social Media viral. Statt Zebrastreifen hat das Baby weiße Punkte.

Wie süß sieht das bitte aus? Das Fohlen ist in Kenia im Maasai Mara National Reservart geboren worden. Es ist damit das erste Zebra mit dieser speziellen Fellzeichnung, das dort entdeckt worden ist. Laut „Daily Nation“ ist das Fohlen ca. zehn Tage alt und wirkt schwächer, als es zu diesem Zeitpunkt sein sollte. Dabei ist das Aussehen nicht gerade hilfreich, denn durch das einzigartige Fell ist das Fohlen die Touri-Attraktion schlechthin. Die ganze Aufmerksamkeit verschreckt das Tier aber nur noch mehr.

Das Traurige an der ganzen Story? Die Lebenserwartung des Fohlens ist leider nicht sehr hoch. Die außergewöhnliche Färbung entsteht nämlich durch einen Gendefekt. Bei diesem ist die Lebenserwartung maximal sechs Monate.

Mordalarm in Oberösterreich

Großfahndung nach 33-Jährigem Asylwerber

Mars will Fabrik schließen

110 Mitarbeiter betroffen

Pinzette im Penis

4 Jahre lang nicht zum Arzt

Neugeborenes wiegt 6kg

Ärzte schockiert

Verdacht der Veruntreuung

Philippa Strache im Visier

Messerangriff: Motiv unklar

Mann von Polizist angeschossen

Massive Netz-Störung

Auch Notruf betroffen!

Landtagswahl VBG

Die Ergebnisse