Neuer Sextrend: Hör-Porno

(24.02.2015) Ein neuer Sex-Trend erobert Internet und Schlafzimmer. Und zwar Hör-Pornos. „Audible Porn“ nennt sich der Hype, bei dem sich Pärchen beim Sex aufnehmen – allerdings ohne Bild. Im Netz landen dann mehrminütige Audio-Clips, bei denen leidenschaftliche Küsse, Stöhnen, Bett-Gequietsche und teils auch Dirty-Talk zu hören sind. Der Rest ist Kopf-Kino. Und das boomt vor allem bei Frauen.

Sexualmediziner Georg Pfau:
“Frauen stehen nicht so auf nackte Tatsachen. Sie sehen Pornos deutlich weniger gern, als Männer. Bei Frauen spielt sich einfach sehr viel in der Fantasie ab. Und da ist der Hör-Porno natürlich ideal. Also diese Clips sind ein guter Kompromiss für Mann und Frau, um etwas Abwechslung ins Schlafzimmer zu bringen.“

Hier geht's zu den erotischen Audio-Clips

"Nicht unterkriegen lassen"

Ansprache zum Nationalfeiertag

Ultima-Maßnahme: 2. Lockdown

Hängt von Spitälern ab

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt