Tipp 1: Don`t drop and shop

(13.10.2016) Achtung: Für jedes Ding, das rausfliegt, solltest du nicht wieder ein neues Teil shoppen. Sonst hast du schnell wieder das gleiche Dilemma!

Weiter unten erfährst du, wie das funktioniert…

Du solltest umdenken: Konsumiere weniger, dafür bewusster. Kaufe nur noch die Sachen, die du auch wirklich brauchst. Damit vermeidest du Shopping-Fehlkäufe und auch das Chaos daheim. Übrigens: Ausmisten macht glücklich! Also gleich losstarten. Kleiner Tipp: Viele Teile sind noch bares Geld wert und lassen sich gut weiterverkaufen ;-)

Teile diese Story mit deinen Freunden und hilf ihnen beim Ausmisten!

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien