Drei Tote bei Verkehrsunfall

14-Jähriger schwer verletzt

(28.10.2020) Schwerer Verkehrsunfall auf der Südautobahn! In Bad St. Leonhard in Kärnten sind gestern drei Menschen bei dem Unfall ums Leben gekommen. Das Auto der 26-jährigen Lenkerin ist aus unbekannten Gründen im Großliedltunnel zum Stillstand gekommen, der nachkommende LKW-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Die Lenkerin, sowie zwei ihrer Beifahrer, haben tödliche Verletzungen erlitten. Ein 14-jähriger Schüler wurde aus dem Wagen geborgen und mit schweren Verletzungen ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

(SB)

ÖFB: Rücktritt von Milletich

"Mediale Negativkampagne"

Betteln mit Tieren verboten

Salzburg greift durch

Kellergassen-Bunker

Familie wird weiter befragt

SPÖ: Doskozil zurückhaltend

Lorbeeren für Hergovich

Tirol: Unpassende Spenderniere

Transplantation erfolgreich!

Pensionistin stürzt von Balkon

SLZ: Geländer war abmontiert

Geringe Impfquote=viel FPÖ

Wählerströme in Gemeinden

Rus: Militärunterricht für Kids

10-Jährige mit Sturmgewehren