Drei Tote bei Verkehrsunfall

14-Jähriger schwer verletzt

(28.10.2020) Schwerer Verkehrsunfall auf der Südautobahn! In Bad St. Leonhard in Kärnten sind gestern drei Menschen bei dem Unfall ums Leben gekommen. Das Auto der 26-jährigen Lenkerin ist aus unbekannten Gründen im Großliedltunnel zum Stillstand gekommen, der nachkommende LKW-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Die Lenkerin, sowie zwei ihrer Beifahrer, haben tödliche Verletzungen erlitten. Ein 14-jähriger Schüler wurde aus dem Wagen geborgen und mit schweren Verletzungen ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

(SB)

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg