Hafturlaub!

Serienstar aus Haft entlassen

(24.06.2021) Die Schauspielern Lori Loughlin wurde von einem Gericht zu zwei Monaten Haft und einer Geldstrafe von 400.000 Dollar mit ihrem Mann verurteilt. Die beiden sollen 500.000 Dollar gezahlt haben, um ihre Tochter fälschlicherweise als Ruderin auszugeben, sodass diese an der USC Hochschule in Kalifornien angenommen wird. Lori Loughlin saß ihre Strafe bereits Ende des Jahres 2020 ab. Ihr Mann mit einer Haftstrafe von fünf Monaten wurde vor ein paar Wochen entlassen. Doch nun wurden die beiden in Mexiko gesichtet, wo diese ihre Zeit mit Freunden genossen. Diese Reise sollen die Verurteilten jedoch bereits im Mai beantragt haben.

(AF)

Expertin fordert Impfpflicht

auch für Friseure

Busunfall in Kroatien

Mindestens zehn Tote

Gold für Österreich!

Kiesenhofer gewinnt Radrennen

Schlange beißt Kind

Notarzthubschrauber im Einsatz

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf