Taxler mit Sexvideo erpresst

Täterinnen wurden zu gierig

(29.01.2020) Da dürfte ein Taxifahrer aus Gmunden in eine fiese Sexfalle getappt sein. Über Jahre hinweg soll der 63-Jährige von einer jungen Tschechin böse ausgenommen worden sein. Die Frau soll ihm eine Liebesbeziehung vorgespielt und von hohen Schulden erzählt haben. Der Mann soll ihr daher auch immer wieder Geld gegeben haben. Vor kurzem ist die 22-Jährige aber dann offenbar zu gierig geworden. Sie soll gemeinsam mit einer Freundin heimlich ein Sexvideo vom 63-Jährigen gedreht und den Taxler damit erpresst haben.

Die Frauen haben Bargeld gefordert, sagt Jürgen Pachner von der Oberösterreich Krone:
„Der Mann hat auch bezahlt. Allerdings ist es den Frauen offenbar zu wenig gewesen. Sie haben dann auch noch Bargeld aus der Brieftasche des Mannes gestohlen und sind davongefahren.“

Diesen Diebstahl hat der 63-Jährige dann angezeigt, so ist die ganze Sache aufgeflogen.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

4 Tage Arbeitswoche

Projekt sehr erfolgreich

Christiane Hörbiger ist tot

Österreichs Superstar wurde 84

H&M streicht 1500 Stellen

Wegen der hohen Inflation

OÖ: 10-Jährige umgefahren!

Am Schulweg von PKW erfasst

Tirol: Hafermilch-Werbespot

Großer Ärger bei Landwirtinnen

Personalmangel in der Gastro

AK-Studie: Selbst verschuldet?

Einwegwindeln vs. Umweltschutz

Stoffwindel-Comeback?

Neue AKW-Reaktoren in Ungarn!

Österr. Klage zurückgewiesen