"Trinkt Wasser!"

Ronaldo warnt vor Coca Cola

(17.06.2021) Botschaft an Fans: Auf der EM-Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Ungarn nimmt Ronaldo die beiden vor sich stehenden Coca - Cola Flaschen und entfernt diese vom Tisch - ganz weit weg! Was hat dieser Move zu bedeuten?

"Trinkt Wasser!!" ruft er und zückt dabei eine Wasserflasche, schwenkt sie wie ein Weinglas, und stellt sie vor sich hin. Und als wäre das noch nicht genug, murmelt er mit angewidertem Ton "Coca Cola" vor sich hin - als wäre es Gift!

Dass der Fußballgott streng auf seine Ernährung und Gesundheit achtet, um auf dem Spielfeld immer Topleistung zu bringen, ist bekannt. Absolut tabu sind Alkohol, viel Zucker, Fertigprodukte und kohlensäurehaltige Getränke. Sorry Coca Cola!

Das hat nun harte Folgen für die Marke

Die Aktion sorgte nicht nur weltweit für Aufmerksamkeit und Gelächter, sie zeigte auch finanzielle Auswirkungen auf den EM-Sponsor. Nach dieser Botschaft brach der Aktienkurs des Unternehmens um 1,6 Prozent zusammen. Auch der Marktwert selbst sank um vier Milliarden US-Dollar. Ein harter Schlag für den Milliarden Konzern.

Cristiano Ronaldo dürfte dieser kleine Skandal und die damit verbundenen Folgen rund um das Turnier allerdings herzlich egal sein.

Meinungsfreiheit für alle - heißt es doch so schön!

(EH)

Auch Handygebühren steigen

Inflationshammer schlägt zu!

Taxi-Raser mit Kids an Bord!

Wels: 2 Taxifahrer angezeigt

Tirol: Fatale Verwechslung!

Falscher Leichnam beerdigt

Stmk: Familie rettet sich!

Nach heftigem Blitzeinschlag

Politiker leben länger

Auch in Österreich

Chicago: Schüsse bei Parade

Nächstes Massaker in USA

Badeurlaub sicher?

Viele nach Hai-Attacken nervös

Türkei: 4-jähriger erschossen

An Kontrollpunkt