Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

(01.12.2020) Richtig gelesen! Ursula Stenzel tritt aus der FPÖ aus, um Bloggerin zu werden. Die 75-Jährige möchte wieder Journalistin werden und hat sich deshalb von der Partei getrennt. Der Wiener FPÖ-Chef Dominik Nepp hat diese Meldung bestätigt. Der Austritt erfolge “nicht im Bösen”, sondern deshalb, weil Stenzel für ihre neue Tätigkeit eine “parteipolitische Unabhängigkeit” benötige.

Schon im Mai dieses Jahres hatte sie angekündigt, Platz für Jüngere zu machen und nicht mehr zu kandidieren. Mit ihrem Antritt als FPÖ-Spitzenkandidatin im 1. Bezirk im Sommer war dies dann aber wieder hinfällig. Nun offenbar aber wirklich: Stenzel möchte Bloggerin werden und auch ein Buch schreiben. Damit kehrt sie zu ihrer ehemaligen Tätigkeit als Journalistin zurück. Bevor sie 1996 für die ÖVP zur EU-Abgeordneten wurde, war Stenzel beim ORF als Journalistin im Einsatz.

(CJ)

Äußerst Brutal!

Männer verprügeln Fußgänger

Flugzeug abgestürzt

sechs Menschen tot

Sommer Wochenende kommt

Ab Montag wirds feucht und kalt

Achtung Betrug: Teure Liebe!

Salzburger verliert 100.000 Euro

22-Jähriger schlägt Polizisten

Alkoholisiert und Aggressiv

17-Jährige mit Waffe bedroht

Zum Mitkommen gezwungen

Frau stirbt in Flammen!

Bei Brand in Wohnung

Lebendig begraben!

Zwei Kinder ersticken in Kiste