Wo beginnt Kinderpornographie?

(18.02.2014) Die Affäre um den deutschen Politiker Sebastian Edathy liefert Zündstoff für hitzige Diskussionen – auch bei uns in Österreich. Der 44-Jährige soll im Netz über Jahre hinweg Fotos von nackten Buben im Alter von neun bis 13 Jahren erworben haben. Das allein ist aber noch nicht strafbar. Auch in Österreich fallen Besitz und Verbreitung von Abbildungen nackter Kinder per Gesetz noch nicht unter Kinderpornographie.

Rechtsexperte Anwalt Johannes Schriefl:
‚Wenn Genitalen oder die Schamgegend Minderjähriger dargestellt wird, ist es nur dann strafbar, wenn es reißerisch verzerrt ist und auf sich selbst reduziert wird, um der sexuellen Erregung des Betrachters zu dienen.‘

Brände wüten weiter

Urlaubsländer betroffen

Ausschreitungen bei Demos

Trotz Verbots

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival